News

// Home / News

Machbarkeitsstudie vorgestellt

Auf der Vortragsveranstaltung am 28.10.2011 wurde neben den Forschungsergebnissen der einzelnen Arbeitsgruppen die Machbarkeitsstudie „Nachnutzung Riff NIENHAGEN“ präsentiert. Inhalt der Studie war unter anderem die Projektidee „Baltic-Reef“ (Mehrfachnutzung des Riff NIENHAGEN mit Seestation und Seilbahnanbindung). Mit dieser Idee waren wir an diesem Tag der ausgezeichnete Ort in der Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ und erhielten nochmals die Glückwünsche durch „365 Orte“ und die Deutsche Bank. Diese hat spontan und zeitnah Hilfe bei der Organisation der Finanzierung eines Bildungsprojektes zur Aufarbeitung und Vermittlung der wissenschaftlichen Ergebnisse des Riffprojektes angeboten.

Die gesamte Veranstaltung wurde gelobt - von den Inhalten der Fachvorträge über die durch die Gemeinde zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten bis hin zum kleinen Imbiss zum Abschluss. Aber die Präsentation der Studie mit all den Zahlen, Fakten und Zusammenhängen muss den einen oder anderen dann doch umgehauen haben, denn zu unserer Überraschung meldete sich kein Zuhörer in der angebotenen Diskussion zu Wort. Wir deuten das als positives Zeichen, bieten aber allen an, jederzeit mit uns ins Gespräch treten zu können.

News vom 02.11.2011 I geschrieben von Thomas Mohr

zurück zur Übersicht

Newsmeldungen

Dorschmarkierung

1680 gefangene Dorsche
zuwenig gemeldete Wiederfänge von Anglern und Fischern mehr

23.01.2017 I Thomas Mohr

Dorschmarkierung

Wir bitten um Mithilfe!
Fangprämie 5,- € mehr

22.07.2016 I Thomas Mohr
Aktuelle Wetterdaten

Home - News - Kontakt - Impressum

 

News

Die Riffe

Projektbeschreibung

Partner

Forschungsberichte

Visionen

Mediathek

Kontakt

Deutschland Land der Ideen – Ausgewählter Ort 2011
 
 

Drittmittelprojekte gefördert durch den Europäischen Fischereifonds (EFF) der Europäischen Union und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern