News

// Home / News

Start in die Weiterführung des Projektes

Die Bewilligung der Mittel, nach wie vor ist das Projekt aus EU- und Landesmitteln gefördert, erfolgte schon am 10.05.2019. Nach Ausschreibung der Leistungen konnten für die Bewuchsuntersuchungen die bioplan GmbH und für das fischereiliche Monitoring die FIUM GmbH & Co. KG gewonnen werden - alte Bekannte und Mitstreiter im Projekt. Mit der Kontinuität in den Arbeiten und dem Fachwissen hoffen wir 10/2022 die Flächenwirkung eines künstlich angelegten Riffs und den Wert für das Ökosystem OSTSEE aber auch wirtschaftliche Komponente umgehend beschreiben zu können.

News vom 26.08.2019 I geschrieben von Thomas Mohr

zurück zur Übersicht

Newsmeldungen

Weiter geht’s!

Am 01.09.2019 ist der Start für die weiterführenden Arbeiten im Riffprojekt. mehr

26.08.2019 I Thomas Mohr

Fotoausstellung

10.01.2019 bis Ende Februar 2019 in Bad Doberan mehr

14.01.2019 I Thomas Mohr
Aktuelle Wetterdaten

Home - Kontakt - Datenschutz - Impressum

 

News

Die Riffe

Projektbeschreibung

Partner

Forschungsberichte

Visionen

Mediathek

Kontakt

Deutschland Land der Ideen – Ausgewählter Ort 2011
 
 

Drittmittelprojekte gefördert durch den Europäischen Fischereifonds (EFF) der Europäischen Union und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern